Über mich

jens_garderobeIch wurde in Lemgo geboren.
(Die Stadt mit dem bekannten Handballverein)
Ich bin in Bad Salzuflen aufgewachsen.
(Die Stadt in der Jürgen von der Lippe zur Welt kam)
In Cuxhaven habe ich die Sommerferien verbracht.
(Die Stadt von Jan Cux)
In Herford habe ich meine ersten Schritte beim Radio gemacht. (Die Stadt mit dem berühmten Bier) Zum Rundfunkredakteur und Moderator wurde ich in Kiel ausgebildet.
(Die Stadt mit der größten Segelregatta der Welt, der Kieler Woche)
Seit 17 Jahren lebe ich in Hamburg. (Die Stadt mit der teuersten Philharmonie)

Genau dieser geographische Mix hat wohl dazu geführt, das ich der bin, der ich heute bin: Autor, Familienvater, Comedian, Ehemann, Vegetarier, Klavierspieler, Quantenphysik-Interessierter, Großstädter, Aviophobiker, Hausmieter, Gesellschaftskritiker, Bio-Einkäufer, Kreditnehmer, Mumford & Sons Hörer, Lebenssinn-suchender.

Über dieses Blog

Ich glaube, dass jeder Mensch eine Bestimmung hat. Ich bin aber auch überzeugt davon, dass unser derzeitiges gesellschaftliches System es uns sehr schwer macht, diese Bestimmung zu finden. Ich selbst habe immer wieder erfahren dürfen,  dass Glück und Frieden (ZuFRIEDENheit) kein Zufall sind sondern Einstellungssache. Wenn ich durch deutsche Innenstädte laufe, dann schaue ich oft in verzweifelte, leere Gesichter. Warum greifen immer mehr Menschen in diesem Land zu Aufputschmitteln, um ihren Alltag zu bewältigen? Warum sind Lebensfreude, Empathie und Glück keine Schulfächer?
Mein Sohn erkrankte im Alter von 3 Jahren an Diabetes. Dieser gravierende Einschnitt hat mein Leben und das meiner Familie nachhaltig verändert. Allerdings aus heutiger Sicht zum Positiven. Ich möchte in diesem Blog Geschichten und Menschen vorstellen, die neue Wege wagen, die gegen den Strom schwimmen, die mutig sind und anders denken. Für Frieden, für Gerechtigkeit, für mehr Freude am Leben.